F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Die abhandene Welt
Deutschland   2015    97 min        
 

 
Standort  Drama - deutsch ab 2000
  
Genre  Drama   Liebesfilm
Stichwort  Adoption   Doppelgänger   Mutter/Tochter   Familie   Vater/Tochter   Brüder   FBW-Prädikat: Besonders wertvoll
Sprachen  Deutsch   Englisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Margarethe von Trotta  
Drehbuch Margarethe von Trotta  
Hauptrolle Katja Riemann   Barbara Sukowa   Matthias Habich  
Nebenrolle Rüdiger Vogler   Karin Dor   Tom Beck   Robert Seeliger   Gunnar Möller  
Kamera Axel Block  
Musik Sven Rossenbach   Florian van Volxem  
Produzent Markus Zimmer  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Black Sea

Chappie

Mad Max: Fury Road

Terminator Genisys

Pixels

Im Herzen der See

Doctor Strange

Spectre - James Bond 007

Arrival

Star Wars Episode 7 - Das Erwachen der Macht

Marvel's The Avengers 2 - Age of Ultron

Mission: Impossible - Rogue Nation

Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück

The Nice Guys

Pets

Men & Chicken

 

Paul Kromberger Matthias Habich entdeckt zufällig im Internet das Foto der Opernsängerin Catarina Fabiani Barbara Sukowa, die seiner verstorbenen Frau zum Verwechseln ähnlich sieht. Seine Tochter Sophie Katja Riemann, eine Jazzsängerin, nimmt in New York Kontakt zur Unbekannten auf, um das mögliche Familiengeheimnis zu lüften. Bei verschiedenen Treffen stößt sie auf Abwehr und Skepsis. Unter der harten Schale enthüllt sich in einem schmerzhaften Prozess das Innere einer Frau, der das Schicksal abhanden gekommen ist.

"Die Schatten der Vergangenheit sind auch in diesem Film das Thema von Margarethe von Trotta. Eine junge Frau sucht nach dem Tod der Mutter nach deren Doppelgängerin und findet dabei überraschend eine Schwester. Ein ruhiger Film über ein beunruhigendes Gefühl." (epd-film)