F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Banklady
Deutschland   2012    113 min        
 

 
Standort  Phase IV-Archiv
  
Genre  Gangsterfilm   Liebesfilm   Krimi
Stichwort  60er Jahre   Bankraub
Awards  Chicago: Beste Darstellerin für Nadeshda Brennicke
Sprachen  Deutsch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Christian Alvart  
Drehbuch Christoph Silber   Kai Hafemeister  
Hauptrolle Charly Hübner   Andreas Schmidt   Ken Duken   Nadeshda Brennicke  
Nebenrolle Heinz Hoenig   Niels-Bruno Schmidt   Jürgen Schornagel   Henny Reents   Klaus Zmorek  
Kamera The Chau Ngo  
Musik Christoph Blaser   Steffen Kahles   Michl Britsch  
Produzent Christian Alvart   Siegfried Kamml   Sabine Wildemann  
 

Hamburg in den frühen 60er Jahren: Gisela Werler ist eher ein Mauerblümchen und noch unverheiratet, doch als sie den Charmeur Hermann Wittorff kennenlernt, verändert sich ihr Leben. Schnell findet sie heraus, dass Hermann und sein Kumpel Uwe echte Bankräuber sind. Zunächst hilft sie ihnen nur, doch bald schon ist sie die treibende Kraft. Gisela lässt ihr altes Leben hinter sich und wird zur „Banklady“: Mit Perücke und Sonnenbrille steht sie an den Bankschaltern und erbeutet - höflich aber bewaffnet - immer mehr Geld. Längst stilisieren sie die Zeitungen zum Sexsymbol und die Nation rätselt: Wer ist diese Frau?

Regisseur Christian Alvart ("Antikörper") inszeniert mit seinem humorvoll angehauchten Thriller kurzweiliges Popcorn-Kino mit hohem Unterhaltungsfaktor. Seine eng an die historischen Fakten angelehnte "Bonnie und Clyde"-Geschichte macht auch dank der guten Besetzung und des stimmigen 60er-Jahre-Feelings großen Spaß.