F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verein / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV

Finding Vivian Maier
USA   2013    84 min        
 

 
Standort  PhaseIV Themen-Spezial
  
Genre  Dokumentation   Biographie
Stichwort  Fotografie   Kunst   Großstadt   60er Jahre   50er Jahre
Sprachen  Deutsch   Englisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie John Maloof   Charlie Siskel  
Drehbuch John Maloof   Charlie Siskel  
Kamera John Maloof  
Musik Joshua Ralph  
Produzent Jeff Garlin   John Maloof   Charlie Siskel  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

The Genius of Photography

Treibhäuser der Zukunft

Elisabeth Kübler-Ross - Dem Tod ins Gesicht sehen

Inside Job

The Work of Director Chris Cunningham

flüstern & SCHREIEN (Flüstern und Schreien)

What the Bleep Do We Know?

Magritte - Wie Tag und Nacht

Vier Videokünstler: Barney, Hill, McCarthy, Neshat

Breath Made Visible: Anna Halprin

Wild

Whiplash

Syndromes and a Century

Rage

Spotlight

Frost/Nixon

 

Vivian Maier gilt heute als eine der wichtigsten Vertreter der Street Photography des 20. Jahrhunderts. Sie lebte als Kindermädchen in Chicago und New York, eine exzentrische Frau, die nie ohne ihre Kamera das Haus verließ. Mit den in ihre Obhut gegebenen Kindern unternahm sie Streifzüge auch in die Teile der Stadt, in der die weniger Privilegierten lebten. Zahlreiche Fotos zeigen Menschen in scheinbar alltäglichen, dabei ungemein berührenden Momenten. Neben der überwältigenden Anzahl von Fotos, die Regisseur John Maloof zufällig bei einer Versteigerung entdeckte, hinterließ Vivian Maier ihre Filme und eine große Anzahl an Zeitungsausschnitten. Die Autoren zeichnen das Porträt dieser Frau, zeigen ihre Fotos und Filme - dem Mensch Vivian Maier versuchen sie durch Interviews mit ihren ehemaligen Auftraggebern und deren Kindern näher zu kommen.